Finanzen-Vergleich

Immobilienfonds
offene Immobilienfonds
TOP Fonds

 

 

 

 

 

 

Home

 

Kreditkarten kostenlos

 

  Fonds

 

 

offene Immobilienfonds

geschlossene Immob.fonds

Private Equity

Schiffsfonds

 

  Girokonto

 

 

Girokonto Überblick

Girokonto kostenlos

Girokonto online Vergleich

 

  Kreditkarten

 

 

Anbieter Überblick

American Express Karten

Barclaycard

VISA Karten

DaimlerChrysler Karte

Mastercard Student Karte

Kreditkarten für Firmen

Prepaid Kreditkarten

 

  Kredite

 

 

Kredit Anbieter

Kredite online

Kredit Vergleich

Dispositionskredite

Immobilienkredite

Ratenkredite

 

  Tagesgeld

 

 

Tagesgeld: Überblick

Tagesgeld Top Angebote

 

  Versicherungen

 

 

Versicherungs Vergleich

 

  Service

 

 

Impressum

Links

 

 

Alles über Immobilienfonds, insbesondere offene Immobilienfonds

Begriff -  Definition -Information - Vergleich - Überblick

 

Immobilienfonds sind Fonds, die in Immobilien investieren. Grundsätzlich kann zwischen offenen und geschlossenen Immobilienfonds unterschieden werden. Mehr zu den Letzteren finden Sie auf unserer Seite geschlossene Immobilienfonds.

Die offenen Immobilienfonds bieten dem Anleger gegenüber den geschlossenen Immobilienfonds den Vorteil, dass sie börsentäglich gehandelt werden können. Darüber hinaus ist auch die Mindestanlagesumme relativ gering, oft ist ein Anteil an einem offenen Immobilienfonds schon ab 20 Euro zu bekommen.

Offene Immobilienfonds investieren in meist viele größere Immobilien, wie z.B. Bürogebäude oder Gewerbeimmobilien, die dann an möglichst solvente Mieter langfristig vermietet werden. Durch die Mieteinnahmen erwirtschaftet der Fonds einen Gewinn, der, abzüglich der Kosten und Ausgaben, an die Anleger entsprechend den gehaltenen Anteilen einmal jährlich ausgezahlt wird. Es gibt aber auch offene Immobilienfonds, die thesaurieren, also den Gewinn direkt wieder in Immobilien anlegen.

 

 

Der Vorteil für den Investor in offene Immobilienfonds ist, dass ein relativ hoher Anteil des erwirtschafteten Gewinns steuerfrei ist. So ist z.B. die Ausschüttung des Kann-Am-Grundinvest Fonds zu über 90% steuerfrei. Am unteren Ende findet sich der Difa Grund Fonds mit ca. 48% steuerfreier Ausschüttung. Damit bieten offene Immobilienfonds bei überschaubarem Risiko (was nicht mit 0 Risiko verwechselt werden sollte), eine relativ hohe Nachsteuerrendite und damit eine Alternative zu Geldmarktfonds oder Festgeld.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr!                                                      Copyright 2007 Finanzen-Vergleich.de